Polyprofil Tropfleisten

Vorgefertigte Profile zur Verwendung als Tropfkante
an der Bauteilunterseiten

Beschreibung

Polyprofil Tropfleisten werden aus einem hell eingefärbten Polymerbeton mit geringem spezifischen Gewicht hergestellt. Polyprofil Tropfleisten lassen sich einfach verarbeiten sind witterungsbeständig und können im Innen- und Außenbereich eingebaut und mit Epoxid-, Polyurethan- oder Acrylatharzen beschichtet oder gestrichen werden.

Montiert an der Bauteilunterseite, z.B. von Balkonen oder Brückenkappen, reduzieren Polyprofil Tropfleisten erheblich das Risiko von Betonschäden durch eine Erhöhung der Betonüberdeckung an diesen exponierten Stellen.

Insbesondere die Dreiecksleiste ist auch als preiswerte Aufkantung oder als Sockelprofil für Fussböden geeignet.

Abmessungen

Die Länge der Polyprofil Tropfleisten beträgt 1.000 mm.

Polyprofil Tropfleiste T 20

ca. 28 x ca. 20 x ca. 20 mm (H = ca. 13 mm)

Polyprofil Tropfleiste T 30

30 x ca. 24 x ca. 15 mm (H = ca. 11 mm)

Polyprofil Tropfleiste S 40

40 x 14 mmm

Polyprofil Tropfleiste T 60

58 x 13 mmm

Verarbeitung

Polyprofil Tropfleisten werden mit einer Diamanttrennscheibe zugeschnitten, alternativ dazu kann der Zuschnitt auch mit einer klein gezahnte Säge oder einem Trennschleifer erfolgen.

Die Verklebung von Polyprofil Tropfleisten erfolgt in der Regel mit einem 1-K Polyurethan- oder MS-Polymer-Klebstoff. Es ist darauf zu achten, dass die Profile auch an den Stößen verklebt werden müssen.

Der Untergrund muss trocken, tragfähig, feingriffig, frei von Schlempe, Staub, losen Teilen, Öl und Fett sein.

Polyprofil Tropfleisten trocken und liegend lagern.

Einbau Beispiel 1

Polyprofil Tropfleiste T/20 an der Unterseite einer Balkonplatte.

Einbau Beispiel 2

Polyprofil Tropfleiste S/40 an der Unterseite einer Balkonplatte.

Einbau Beispiel 3

Polyprofil  Tropfleiste T/60 an der Vorderkante einer Balkonplatte.

Einbau Beispiel 4

Polyprofil Tropfleiste T/60 an der Unterseite einer Balkonplatte

Einbau Beispiel 5

Polyprofil Topfkantenprofil T/30 als kostengünstiges Sockelprofil z.B. für Parkhäuser

.

Die dargestellten Einbausituationen sind beispielhaft ausgewählt. In Abhängigkeit von der konkreten Situation vor Ort und den Forderungen des Bauherren kann eine davon abweichende Verarbeitung der Profile notwendig sein. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Haben Sie Fragen zu Polyprofil Hohlkehlen?

Sprechen Sie uns an, wir beantworten gern Ihre Fragen.

Wackenbergstr. 65-75
13156 Berlin
Tel.: +49 (0)30 – 477 503 50
Fax: +49 (0)30 – 477 114 1